WIAM® Daten: Facettenreiche und erprobte Fakten

WIAM® Daten stellt Datenbestände zur Nutzung für z. B. Konstruktion, Werkstoffauswahl, Normung, Berechnung und Simulation bereit. Ob Einkauf, Verkauf, Werkstoffauswahl, Bauteilentwicklung, Produktdesign, Konstruktion oder Berechnung und Simulation – wir geben Ihnen ein Werkzeug in die Hand, mit dem Sie sicher zum Ziel kommen.

 

WIAM® METALLINFO: in Industrie und Forschung bewährt

Das Werkstoffdatenbanksystem WIAM® METALLINFO und deren Module sind ein in Industrie und Forschung anerkanntes Informationssystem für Werkstoffe. Orientiert an den Anforderungen der Anwender steht Ihnen ein umfangreicher Datenpool zur Verfügung, der den Fragestellungen aus den verschiedensten Bereichen gerecht wird.

Über 6.000 Werkstoffe, 180 000 Modifikationen bzw. über zwei Millionen Kennwerte sind in der Datenbank recherchierbar. Die Werkstoffgebiete Stahl, Stahlguss, Gusseisen, NE-Metalle als Guss- und Knetvarianten und Kunststoffe sind in spezifischen Materialdatenbanken abrufbar, unter anderem:

  • Stahldatenbank
  • Gusseisendatenbank
  • Stahlgussdatenbank
  • Aluminiumdatenbank
  • Kupferdatenbank
  • Magnesiumdatenbank
  • Titandatenbank
  • Nickeldatenbank
  • Kobaltdatenbank
  • Zinkdatenbank

 

Module: zusätzliche Management-Elemente nach Bedarf

Zur Basisdatenbank WIAM® METALLINFO bieten wir Ihnen frei miteinander kombinierbare Datenbankmodule:

 

Modul WIAM® FLIESS – Fließkurven, σ-ε-Kurven

  • Abhängigkeit von Blechdicke und Walzrichtung bzw. von Umformgeschwindigkeit und -temperatur
  • Parameter der Approximationsgleichungen
  • Fließkurven aus Stauch und Zugversuch
  • technische σ-ε-Kurven
  • Proben- und Versuchsbeschreibung

 

Modul WIAM® ZYK – Schwingfestigkeit

  • Wöhler- und Lebensdauerlinien (σa/N-Kurven) und Dehnungs-Wöhlerlinien in Abhängigkeit von Geometrie und Belastungsbedingungen
  • grafische Darstellung der Belastungskollektive und Probengeometrie
  • Parameter zur Bestimmung der zyklischen Spannungs-Dehnungs-Kurve
  • Angabe der ausgewerteten Kenngrößen zu den Versuchen
  • Angabe statistischer Kenngrößen
  • Proben- und Versuchsbeschreibung

 

Modul WIAM® ZTU – Zeit-Temperatur-Umwandlung

  • kontinuierliche Schaubilder
  • Abkühlkurven mit Härteangaben und Abkühlgeschwindigkeit
  • prozentualer Gefügeanteil
  • Austenitisierungszeit und -temperatur
  • Versuchsbeschreibung
  • Quellenangabe

 

MMPDS: Datenstandard für Metalle der Luft- und Raumfahrt, aber universell einsetzbar

MMPDS, kurz für Metallic Materials Properties Development and Standardization, ist der Datenstandard für die Auslegung von metallischen Bauteilen in der Luft- und Raumfahrt. Die Daten der aktuellen 12. Version des MMPDS Handbuches sind als zusätzliche Datenbank verfügbar und können in WIAM® ICE integriert werden. Die vorhandenen Daten basieren auf umfangreichen, standardisiert statistischen Untersuchungen aus dem Bereich der quasistatischen Zug-Druck-Versuche, der Betriebsfestigkeit sowie der thermisch-mechanischen und thermischen Kennwerte. Da die Probenarten und Werkstoffe nach ASM und ASTM standardisiert sind, lassen sich die hervorragend abgesicherten Daten auch in sämtlichen Anwendungsfeldern außerhalb der Luft- und Raumfahrt einsetzen.
 
Es handelt sich um tausende von Datensätzen für unterschiedliche Geometrien und Behandlungszustände von:

  • Stählen
  • Alumimiumlegierungen
  • Magnesiumlegierungen
  • Titanlegierungen
  • Hitzbeständige Legierungen
  • Beryllium und Kupfer/Kupferlegierungen
  • Hybride Legierungen
  • Verbindungstechnik

 

Modul WIAM® CAMPUS – Kunststoffdaten

 

Zugang: unternehmensintern oder online

Wahlweise kann auf die Datenbestände im Firmenintranet als Single- oder Multi-User-Variante in Form einer installierten Software oder im Internet mit einem Online-Zugang zugegriffen werden.

Wir unterbreiten Ihnen gern ein individuelles Angebot!
Zum Kontaktformular



Zurück